Kürbissuppe

Hallo ihr Lieben,

Was gehört für euch zum Herbst?

Für mich sind es Herbstspaziergänge, meine Tücher endlich wieder rausholen die ich zu gerne trage, die Bäume beobachten wie sie immer bunter werden und natürlich eine leckere Kürbissuppe.

Ich habe schon verschiedene Rezepte zur Kürbissuppe ausprobiert, diese hat mir am besten geschmeckt. Ich habe meine Kürbissuppe mit der Kenwood Cooking Chef gemacht. Man kann es natürlich auch im Topf machen.

DSC_0382

Zutaten:

1 Hokkaidokürbis

600g Möhren

3 Kartoffel (könnt ihr gerne auch weglassen, ich hatte sie dabei weil es die Suppe zum Mittag geben sollte)

2 kleine Zwiebeln oder 1 große Zwiebel

ca. 5cm Ingwer

Kokosöl

1 Liter Gemüsebrühe

Rama Cremefine 7%

Salz, Pfeffer, Curry

 

Zubereitung:

Zwiebeln, Hokkaido, Kartoffeln und Möhren klein schneiden. (Die schwerste Arbeit an der Suppe 😀 Bloß gut kann man die Schale beim Hokkaido dran lassen. )

Das Kokosöl bei 140°C Intervallstufe 3 schmelzen lassen. Wenn das Öl heiß ist dann die klein geschnittenen Zwiebeln dazu geben und andünsten. Dabei auf 100°C stellen und die Intervallstufe auf 2. Ich benutze für diese Suppe das Flexi- Rührelement.

DSC_0395

Den klein geschnittenen Hokkaido zu den Zwiebeln geben und weiter andünsten lassen. Die Intervallstufe auf 3 stellen.

DSC_0387

Danach Kartoffeln und Möhren dazu geben.

DSC_0402

Kurz andünsten lassen und danach mit Gemüsebrühe ablöschen.Den Ingwer raspeln und mit in die Suppe geben. 1 TL Curry dazu, wer dies nicht mag lässt es einfach weg.

Nun die Kürbissuppe min. 20 Minuten köcheln lassen. Dazu auf 120°C bei Intervallstufe 2 stellen.

DSC_0406

Wenn das Gemüse weich ist, dann fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Damit die Suppe noch ein bisschen cremiger wird gebe ich noch einen klecks Rama Cremefine dazu. Falls sie Suppe euch noch zu dickflüssig ist einfach noch etwas Gemüsebrühe dazu geben.

Zum Schluss alles nochmal unterrühren lassen und fertig ist die Kürbissuppe.

Da ja das Auge mit isst habe ich noch ein paar Körner darüber verteilt.

Viel Spaß beim nachkochen
Eure Jule

DSC_0314

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s