Apfeltaschen

Hallo ihr Lieben,

ich hatte eine paar Äpfel übrig, die schon ein wenig schrubblig geworden sind. Da bin ich auf die Idee gekommen Apfeltaschen zu machen. Das Rezept ist einfach und geht super schnell.

Was ihr braucht:

  • 4-5 Äpfel
  • Zimt
  • Zucker
  • Magarine
  • Blätterteig zum ausrollen
  • etwas Zitronensaft

DSC_0623.JPG

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen und klein schneiden und ein bisschen Zitronensaft dazu geben.
  2. Die Magarine in der Pfanne erhitzen.
  3. Die Äpfel dazu geben, Zimt und Zucker nach belieben unterrühren.
  4. Nun ein wenig köcheln lassen und den Duft nach Weihnachten geniesen. 😀
  5. Blätterteig ausrollen und in 6 Teile schneiden.
  6. Die Apfelmasse auf die 6 Teile des Blätterteigs verteilen und zu einem Dreieck zusammen klappen. Zum Schluss die Enden mit einer Gabel festdrücken.
  7. Bei 170°C Unter- und Oberhitze 20 Minuten backen.

DSC_0621

Viel Spaß beim nachbacken.

eure Jule

2 Gedanken zu “Apfeltaschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s